Seite auswählen

Visco Matratzen

Wenn wir nachts selig im Land der Träume unterwegs sind, regeneriert sich unser Körper und macht sich frisch für den nächsten Tag. Die Zellen erneuern sich und unser Gehirn befreit sich vom Ballast.

Die Deutschen schlafen zumeist auf Federkern– oder Kaltschaummatratzen. Aber es gibt auch andere Alternativen. Zum Beispiel die Visco Matratzen. Sie haben einen Viscoseanteil – als Viscoseschaumkern oder Viscoseauflage. Visco Matratzen mit der Viscoseauflage verfügen oft über einen Kaltschaumkern.

Visco Matratzen erobern nach und nach den Markt, da Viscose ein sehr elastisches Material ist. Daher eignet es sich besonders gut, um gefährliche Druckstellen zu vermeiden, beispielsweise bei älteren Herrschaften. Diese haben einen verminderten Bewegungsdrang im Schlaf und sind deshalb anfälliger für Druckstellen. Außerdem wird bei Visco Matratzen durch die elastische Viscose die Wirbelsäule abgestützt, was zur Entspannung der Rückenmuskulatur führt.

Alles in allem sorgen Visco-Matratzen durch die stoß- und druckabweisenden Merkmale für einen erholsamen, ruhigen und sicheren Schlaf.